Rezepte mit Käse


Was wären die Franzosen ohne ihren Käse! Den würzigen, unverwechselbaren Geschmack der französischen Käsespezialitäten genießen sie sehr wohl und pflegen damit praktisch jede Mahlzeit zu beenden. Legendär sind auch die auf Käse basierenden Tartes und Soufflés, von denen wir Ihnen zwei Rezepte gerne vorstellen würde.

kastanien-reblochon-
radicchio-tarte


für 2 Personen

Zutaten


  • 150 gMehl Typ 550
  • 120 gKastanienmehl
  • 120 gButter (zimmerwarm)
  • 1Prise Salz
  • 1Ei (Bio)
  • 3Schalotten
  • 500 gRadicchio
  • 100 ggetrocknete Feigen
  • 2Eier (Bio)
  • 150 gReblochon
  • 2 ELOlivenöl
  • 30 gPinienkerne
  • 100 mlSahne
  • 2 ELCrème fraîche
  • nach Belieben 1 frische Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Muskat zum Abschmecken

Zubereitung


1. Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Die Kugel in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Radicchio waschen, trocknen und in daumenbreite Streifen schneiden. Schalotten und den Knoblauch schälen, in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Öl leicht glasig dünsten. Den Radicchio unterrühren und ebenfalls leicht dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, die geschnittenen Feigen dazugeben, vom Herd nehmen und ziehen lassen.

3. Ein Backblech bemehlen oder mit Backpapier auslegen. Den Teig etwa bleistiftdick ausrollen und auf das Blech legen. Ein Ei verquirlen und den Teig damit bestreichen.

4. Die Radicchio-Feigen-Mischung auf dem Teig verteilen – dabei den Rand an allen Seiten etwa 2 Finger breit frei lassen. Käse in Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Teig verteilen. Jetzt die Teigränder umklappen und ebenfalls mit Ei bestreichen.

5. Sahne, Crème fraîche und 1 Ei verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse vorsichtig auf der Tarte verteilen. Pinienkerne auf die Tarte streuen und im vorgeheizten Ofen bei 190 °C CircoTherm® Heißluft ca. 30-35 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Rezept Download

ziegenkäse soufflé mit
karamellisierten physalis


für 4 Personen

Zutaten


  • 1 ELButter (zimmerwarm)
  • 2 ELQuark
  • 60 gZiegenfrischkäse
  • 1 TLSpeisestärke
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 1Prise Muskat oder Muskatblüte
  • 1Prise Salz und Pfeffer
  • 4Sofflé-Formen oder -Becher
  • 200 gPhysalis
  • 4 ELZucker
  • 1Nelke
  • 1kleines Stück Zimt
  • Saft von einer halben Orange

Zubereitung


1. Für das Soufflé die Formen oder Becher mit Butter ausstreichen und kalt stellen. Die Eier trennen. Quark mit Ziegenkäse, Speisestärke, den Eigelben, 50 g Puderzucker und Zitronenabrieb in einer Schüssel verrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Rest des Puderzuckers nach und nach dazugeben.

2. Mit dem Schneebesen beide Massen vorsichtig vermengen und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Soufflé-Masse in die Formen füllen und im vorgeheizten Ofen im Wasserbad ca. 20 Minuten auf der untersten Schiene backen.

3. Für das Ragout die Physalis waschen und halbieren. In einer Pfanne den Zucker zum Schmelzen bringen. Ist der Zucker hellbraun: Pfanne zur Seite ziehen und mit dem Orangensaft ablöschen. Physalis und Gewürze zugeben und bei kleiner Stufe 2-3 Minuten köcheln lassen bis ein dickliches Ragout entsteht.

4. Das warme Soufflé mit dem Physalis-Ragout anrichten.

Rezept Download

camembert mit karamellisierten
äpfeln und nüssen


für 2 Personen

Zutaten


  • 1Camembert in der Holzschachtel
  • Backpapier
  • 2Äpfel (Cox oder Boskoop)
  • 1 ELButter
  • 1 ElZucker
  • 2Zweige Thymian
  • 2 clCalvados
  • 100 gLieblingsnüsse
  • (z.B Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Pekanusskerne, Pinienkerne)

Zubereitung


1. Den Camembert aus der Schachtel nehmen und wie ein Brötchen horizontal aufschneiden.

2. Backpapier in zwei ca. 20 x 20 cm große Stücke schneiden. Das Papier jeweils über die Holzschachtel bzw. den Schachteldeckel legen und je eine Käsehälfte auf das Papier setzen.

3. Den Apfel in Spalten schneiden und in einer Pfanne mit geschmolzener Butter kurz goldbraun anbraten. Zucker über die Äpfel streuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Calvados flambieren und mit Thymianblättern bestreuen.

4. Karamellisiserte Apfelspalten gleichmäßig auf dem Käse verteilen. Die Nüsse über die Äpfel streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad CircoTherm® Heißluft etwa 15 Minuten backen.

5. Den heißen Camembert einfach mit dem Löffel oder einem Stück Baguette aus der Schachtel essen.

Rezept Download

Original Weinfass-Brett

Käsebrett aus echtem Eichenholz-Weinfass, mit Eisengriff. In Handarbeit gefertigt. Die rötliche Textur des Weins ist zum Teil noch gegenwärtig. Maße: 45 cm x 15 cm. mehr...

Auf denEinkaufszettel
4999Eur

Original Weinfass-Brett. 45 cm x 15 cm

4999Eur

Weltweit gibt es über 5.000 verschiedene Käsearten. Aber mal ehrlich: Ein gutes Stück Käse und eine Flasche Rotwein – mehr braucht es nicht. Und dafür hat die südafrikanische Manufaktur Benguela eine besondere Idee verwirklicht: Alte französische Weinfässer werden in Handarbeit zu rustikalen Käsebrettern verwertet. Jedes für sich ein Unikat.

Mehr

Die passende Neff Zutat:
Circo Therm®

Ein komplettes Menü mit nur einem Backvor- gang? Kein Problem mit CircoTherm®. Was
man auch backt, brät oder gart — Geschmacksaromen übertragen sich nicht.
Dank der neuen EfficientDrive® Motortech- nologie schmeckt Fisch nach Fisch und Datteln nach Datteln. Das ist garen auf neuer Ebene. Genauer gesagt, auf vier Ebenen gleichzeitig.

Lassen Sie sich weiter inspirieren mit weiteren Geschichten und regionaler Küche.

Impressum
Online Survey